Les femmes ont-elles aussi tendance à saigner ?

Oui, bien sûr, même les femmes peuvent avoir une coagulation sanguine limitée. On suppose à tort, puisque les hémophiles sont presque exclusivement des hommes et des garçons, que les femmes n'ont aucun problème dans ce domaine.

Mais les femmes peuvent également être affectées, par exemple par le syndrome de von Willebrand ou d'autres erreurs génétiques dans les facteurs de coagulation.

En référence à la brochure correspondante de la Société allemande de l'hémophilie (DHG), nous avons rédigé une version adaptée de la brochure 'Frauen mit Blutungserkrankungen'. Vous pouvez les télécharger directement à partir de notre site Web.

Brochure 'Frauen mit Blutungserkrankungen'

p.e. sur menstruation, gynécologie 

Nombre:

Das EHC widmet sich verstärkt den Frauen mit Blutungsproblemen

Hier ein Bericht von Marion Bräuer von der ÖHG über das Thema. Das EHC hat seit 2018 ein Frauenkomitee eingerichtet. 

1. Europäische Konferenz für Frauen mit Blutgerinnungsstörungen

Vom 24. - 26. Mai 2019 findet in Frankfurt am Main (DE) das 1. europaweite Treffen von Frauen mit Gerinnungsstörungen statt. Organisiert wird der Anlass durch das European Haemophilia Consortium (EHC). Interessierte Frauen treffen sich ab Freitag, 24. Mai, mittags, im Hotel 'Le Meridien' in Frankfurt a.M. Der Anlass ist für alle Frauen offen und dauert bis Sonntag, 26. Mai, nachmittags.

Nachstehend das Programm, welches 5 Plenar-Diskussionen beinhaltet, u.a. über den Umgang mit Menstruationsproblemen, Alltagsprobleme und nicht-gynäkologische Themen. Der Event wird in englischer Sprache geführt.

Sofern Sie interessiert sind, können Sie sich direkt über folgenden Link anmelden: http://registration.exordo.com/echwbd2019/. Die Anmeldefrist läuft bis 19. April 2019.

Die SHG ist bereit, Ihnen auf Anfrage einen Teil der Kosten für Reise, Unterkunft und Registrierung zu vergüten. Melden Sie sich einfach bei der Geschäftsstelle.